Traumapädagogik-Ausbildung am PTZ          Fortbildungs-Curriculum

Liebe Interessierte, 
Die Ausbildung "Traumapädagogik und traumazentrierte Fachberatung" muss verschoben werden und wird im Februar 2020 starten. Sie haben also noch eine Chance am Ausbildungsgang teilzunehmen! 
Am Samstag den 12. Oktober findet in den Räumen des Psychotraumzentrum Leipzig e.V. von 14-16 Uhr eine Informationsveranstaltung für alle interessierten Teilnehmer statt. 
Sie sind herzlich eingeladen zu diesem Treffen zu kommen, um die Dozent*innen kennenzulernen und offene Fragen zu klären.

Start der Traumapädagogik-Fortbildung im Februar 2020

 

"Traumapädagogik und Traumazentrierte Fachberatung"

 

Die Zertifizierung bei der Deutschsprachigen Gesellschaft für Psychotraumatologie und dem Fachverband Traumapädagogik ist beantragt.

 

Das Curriculum "Traumapädagogik und Traumazentrierte Fachberatung" ist eine Fortbildung mit Doppelabschluss, die 185 UE's umfasst, und in 11 Modulen à 2 Tagen (Freitags/Samstags) angeboten wird.

Hier finden Sie das Curriculum:

 

 

Curriculum TN.pdf
Adobe Acrobat Dokument 176.1 KB

 

Die Fortbildung findet im Psychotraumazentrum Leipzig e.V. in der Zschocherschen Straße 1b, in 04177 statt.

 

Die Fortbildung wird entsprechend des Curriculums und den traumapädagogischen Standards der Deutschsprachigen Gesellschaft für Psychotraumatologie (DeGPT) und des Fachverbandes Traumapädagogik gestaltet.

 

Internetseite des Traumapädagogik Fachverbands

Internetseite der Deutschsprachigen Gesellschaft für Psychotraumatologie (DeGPT)

Hier finden Sie das Curriculum der DeGPT.

 

Anmeldung und Ausbildungsvertrag können Sie hier einsehen und herunterladen:

Anmeldung und Ausbildungsvertrag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 131.0 KB

 

 

Voraussetzungen für die Teilnahme und den zertifizierten Abschluss:

 

Abgeschlossene Berufsausbildung (Fachschulen) sozialadministrativer, erzieherischer oder pflegerischer Berufe (insbesondere ErzieherInnen, Pflegefachkräfte, Hebammen, ErgotherapeutInnen, PhysiotherapeutInnen, LogopädInnen o.Ä.) oder Hochschul- und Fachhochschulabsolven tInnen mit psychologischen, pädagogischen und verwandten Abschlüssen, z.B. Dipl.-PsychologInnen und ÄrztInnen, Dipl.-PädagogInnen, Dipl.-SozialarbeiterInnen und Dipl.-SozialpädagogInnen, Dipl.-HeilpädagogInnen, Sonder-PädagogInnen, LehrerInnen, Dipl.-TheologInnen, Dipl.-SoziologInnen oder analoge Abschlüsse (BA, MA).

 

Berufserfahrung: Mindestens dreijährige Berufserfahrung in einem relevanten Praxisfeld für alle Berufsgruppen (dazu zählen auch Praktika und An er kennungsjahre).

 

Grundsätzlich ist eine Teilnahme auch mit anderen Voraussetzungen und einem Zertifikat durch das Psychotraumazentrum Leipzig e.V. möglich

 

Bei anderen Voraussetzungen sprechen Sie uns bitte im Vorfeld an!

 

 

 

 

Einführung in die Traumapädagogik - Grundlagenseminar für Fachpersonal in pädagogischen und psychosozialen Tätigkeitsfeldern

Samstag den 03.08.2019 von 09:30 bis 13:30 Uhr im Psychotrauma Zentrum Leipzig e.V.

 

Die vierstündige Kurzfortbildung gibt einen Überblick über die wichtigsten traumazentrierten Zusammenhänge. Sie informiert über mögliche Ursachen, Formen sowie Folgen psychischer Traumatisierung und bietet die Möglichkeit, erste, einfache traumapädagogische Methoden kennenzulernen. Die Frage nach der Bedeutung von Stabilisierung im Kontakt mit traumatisierten Menschen steht dabei im Fokus – gern unter Einbezug von Beispielen aus Ihrer Berufspraxis. Geprägt vom traumapädagogischen Dreiklang „Haltung – Wissen – Methode“ wird eine erste Sensibilisierung für traumapädagogisches Arbeiten angestrebt.

 

Für Teilnehmer*innen, die mit dem Gedanken spielen, sich intensiver im Bereich Trauma-pädagogik fortzubilden, kann dieses Seminar eine Entscheidungshilfe sein. Diesbezüglich dürfen wir die sich anschließende Infoveranstaltung mit der Ausbildungsleiterin unseres Vereins, Winja Buss, empfehlen. Sie wird in Ergänzung zum Einführungsseminar zu den Modalitäten der am 11.10.2019 startenden, einjährigen Traumapädagogik-Ausbildung im Psychotrauma Zentrum Leipzig e.V. informieren.

 

Datum und Zeit: 03.08.2019., Sa., 09:30 - 13:30 Uhr; bei Bedarf ab 14:30 Uhr anschließende Infoveranstaltung zur einjährigen Traumapädagogik­-Ausbildung im PTZ

 

Ort: Psychotrauma Zentrum Leipzig e.V., Zschochersche Str. 1b, 04177 Leipzig

 

Seminarkosten: 50€ pro Teilnehmer*in

 

Dozentin: Angela Lütke Deckenbrock, Sozialarbeiterin im Bereich Sozial- bzw. Gemeindepsychiatrie und traumazentrierte Fachberaterin/Traumapädagogin (DeGPT/FV Traumapädagogik zertifiziert)

 

Anmeldung: Um Anmeldung wird bis zum 01.08.2019 an info@psychotraumazentrum-leipzig.de gebeten. Die Kosten für das Seminar entrichten Sie bitte zum Veranstaltungstag bar vor Ort und gegen Quittung.

 

Das Seminar findet nur bei einer Anzahl von mindestens sechs und maximal zwölf Personen statt.